MUNITY

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


1. Datenschutz allgemein
Die unter der Domain «munity.at» abrufbare Website (im Folgenden «die Website» oder «Munity» genannt), geht mit den von Ihnen erhobenen Daten jederzeit ausnahmslos ausgesprochen verantwortlich um. Die nachfolgende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten erhoben werden und was damit passiert.

«Personenbezogene Daten» sind jene Daten, mithilfe derer die Identität einer Person eindeutig bestimmbar ist. Die Nutzung der Website ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich (Es sei denn, man geht davon aus, dass auch eine «IP-Adresse» zu personenbezogenen Daten zählt - dazu jedoch später mehr). Der Webbrowser sendet beim Aufruf einer Website eine ganze Reihe Daten an die jeweilige Website - welche Daten von Munity aber tatsächlich erhoben werden, können Sie in den nachfolgenden Abschnitten genau nachlesen.

Sobald auf der Website weitere personenbezogene Daten (wie z.B. E-Mail Adresse, Vor- und Nachname, Adresse, ...) erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, stets auf freiwilliger Basis und nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Diese Daten werden ohne Ihr aktives Zutun (zum Beispiel, indem Sie Ihr Munity-Profil bzw. Ihre Inhalte auf anderen Webseiten teilen) unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Beim Teilen eines Ihrer Inhalte oder Ihres Profils werden jedoch auch nur grundlegende Informationen übermittelt - eben genau jene Informationen, die auf der jeweiligen Seite bzw. im jeweiligen Inhalt oder Profil zu sehen sind.

Bitte beachten Sie auch, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. beim Ausfüllen von Web-Formularen wie z.B. Anmeldungen und Registrierungen oder bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

2. Automatisch erhobene Daten
Browser-Sprache: Der Webbrowser (Ein Webbrowser ist z.B. Google Chrome, Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari, Opera, u.v.m.) sendet im Normalfall bei jedem Aufruf einer Internet-Seite einige Daten an die jeweilige Website. Diese Daten können von Webentwicklern und Programmieren dazu verwendet werden, dem Benutzer der Website eine optimale Darstellung bereitstellen zu können. Unter anderem wird dabei die von Ihrem Browser verwendete Sprache mitgesandt. Diese Sprache wird von Munity beim 1. Aufruf der Website ausgelesen und in einen sogenannten «Cookie» (was ein Cookie ist, wird in folgenden Abschnitten genau erklärt) gespeichert. Dies bewirkt, dass Sie beim Aufruf der Website sofort die optimale Sprache bereitgestellt bekommen und diese aber auch jederzeit von Ihnen nach Ihren Bedürfnissen verändert werden kann. Erst wenn Sie Ihre Cookies löschen oder einen anderen Browser verwenden, um die Website aufzurufen, wird die Browsersprache erneut abgerufen. Die von Ihnen verwendete Browsersprache wird jedoch in keiner Weise von Munity gespeichert.

IP-Adresse: Für jede Kommunikation im Internet wird eine «IP-Adresse» (IP = Internet Protocol) benötigt. Ohne der IP-Adresse könnte Ihr Rechner, Notebook, Tablet oder Smartphone nicht adressiert werden, das heißt, es könnten keine Daten wie z.B. Webseiten bei dem jeweiligen Gerät ankommen, da nicht eindeutig bestimmt werden kann, um welches Gerät es sich handelt. Die IP-Adresse kann deswegen auch von der jeweiligen Website ausgelesen und verarbeitet werden. Munity verwendet die Eindeutigkeit einer IP-Adresse unter anderem dazu, Ihre Accounts und Daten vor Hackern und Betrügern zu schützen (sogenannte «Brute-Force-Attacken» können damit zum Teil verhindert werden um Benutzer-Accounts zu schützen), aber auch um Aufrufstatistiken für Benutzerseiten aktuell zu halten. Munity verwendet nicht die IP-Adresse selbst, sondern die Eindeutigkeit einer IP-Adresse zu Sicherheitszwecken. Sofern Ihre IP-Adresse überhaupt verarbeitet wird, wird diese vor der Speicherung so unkenntlich gemacht, dass es nicht möglich wäre, diese zurückzuverfolgen. Eine Speicherung der IP-Adresse ist nur temporär - nach spätestens 24 Stunden wird die IP-Adresse von Munity automatisch aus der Datenbank gelöscht. Eine gespeicherte IP-Adresse wird unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben oder zurückverfolgt - schließlich ist das aufgrund der Aufbereitung vor der Speicherung auch gar nicht möglich.

3. Weitere erhobene Daten
Munity bietet die Möglichkeit, einen kostenlosen «Account» (auch «Konto» oder «Profil» genannt) zu erstellen, um nach einer erfolgreichen Registrierung und Anmeldung weitere Funktionalitäten verwenden zu können. Bei einer solchen Registrierung werden weitere Daten erhoben, über die Sie sich im nachfolgenden Text genau informieren können.

Vor- und Nachname: Ihr Vor- und Nachname spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Erstellung und vor allem der Benützung eines Munity-Accounts. Diese Daten werden unter anderem für die in E-Mails und auf der Website verwendete Anrede gebraucht. Außerdem können Sie Ihren Namen in Ihrem öffentlich zugänglichem Profil und unter Ihren Beiträgen anzeigen lassen.

E-Mail Adresse: Die E-Mail Adresse stellt mitunter die wichtigste Rolle bei der Erstellung und vor allem bei der Benützung eines Munity-Accounts dar. Anhand der E-Mail Adresse ist eine Person eindeutig identifizierbar, was zum Beispiel einer der Gründe ist, warum sie bei der Registrierung verwendet wird: Nur so kann verhindert werden, dass fremde Personen in Ihrem Namen einen unerwünschten Munity-Account und/oder andere Inhalte erstellen können. Erst nach der Bestätigung durch die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse kann der betreffende Account freigeschaltet werden. Außerdem wird die E-Mail Adresse verwendet, um Ihnen wichtige Informationen mitteilen zu können (zum Beispiel Änderungen der Datenschutzerklärung oder Informationen bezüglich Ihres Munity-Accounts, über die Sie benachrichtigt werden möchten. Ihre E-Mail Adresse wird unter keinen Umständen veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Passwort: Dass für Ihren Munity-Account ein geeignetes Passwort verwendet werden muss, versteht sich von selbst: Der Account, der womöglich auch vertrauliche Informationen (wie z.B. Ihre personenbezogenen Daten) enthält, soll vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Das von Ihnen bei der Registrierung gewählte Passwort wird mit hochmodernen Verschlüsselungsverfahren in eine enorm lange Zeichenkette verwandelt, bei der quasi keine Möglichkeit besteht, das originale Passwort, das von Ihnen gewählt wurde, herauszufinden. Erst dieser verschlüsselte Wert wird gespeichert und bei jeder Anmeldung mit einer eigens generierten, verschlüsselten Zeichenkette abgeglichen.

4. Google Analytics
Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

5. Verwendung von «reCAPTCHA»
Auf dieser Webseite wird «reCAPTCHA», eine Funktion von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Funktion wird bei verschiedenen Formularen eingesetzt, sodass automatisierte Skripte blockiert werden können und die Sicherheit der Website aufrechterhalten wird. Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

6. Cookies und Kontaktformulare
Immer öfter kommt es zu Unsicherheiten wegen «Cookies», die auf dem Computer eines Besuchers gespeichert werden. Diese Cookies sind jedoch lediglich kleine Informationsspeicher (vergleichbar mit einer Textdatei), in denen Daten, die für die Verwendung der Website relevant sind, gespeichert werden können. Cookies ermöglichen z.B. das Anmelden auf einer Website und können weder Viren produzieren noch Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet in irgendeiner erdenklichen Weise Schaden zufügen. Ziel des Cookies ist es einzig und allein, Ihre persönlichen Aktivitäten und Interessen lokal auf Ihrem Rechner zu speichern, sodass bei Ihrem nächsten Besuch der Website damit gearbeitet werden kann. Der Vorteil für Sie besteht darin, dass Sie beim Besuch dieser Website sofort jene Beiträge sehen können, die Ihren Interessen entsprechen, die von Ihnen bevorzugte Sprache der Website dauerhaft aktivieren können und viele weitere wichtige Features der Website nutzen können. All das ist möglich, weil eine kleine Datenmenge in diesen Cookies gespeichert ist, die bei jedem Aufruf der Website von Ihrem Browser automatisch mitgeschickt wird.

Auf der Website werden Ihnen Kontaktformulare zur Verfügung gestellt, um im Falle eines Fehlers, eines Missgeschicks oder einer Frage den Inhaber, Betreiber oder mögliche Mitarbeiter dieser Website kontaktieren zu können. Wenn Sie also eine Nachricht per Kontaktformular an Munity senden, so werden Ihre Daten lediglich soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfragen und die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist, erhoben und gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass beim Versand von E-Mails die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit theoretisch auch verfälscht werden könnten.

7. Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und den Zweck der Datenverarbeitung sowie auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angebotene E-Mail Adresse an den Webseitenbetreiber, Inhaber oder mögliche Mitarbeiter wenden. Sie können all Ihre erhobenen Daten in Ihrem Benutzerprofil bequem und schnell anpassen oder löschen.

Sollte Ihr Munity-Account gelöscht werden (z.B. indem Sie Ihr Benutzerkonto löschen oder aufgrund einer Sperrung durch den Betreiber oder Inhaber bzw. mögliche Mitarbeiter dieser Website wegen eines möglichen Verstoßes), haben Sie kein Recht mehr auf erneute Bereitstellung Ihrer Daten. Bei einer Löschung Ihres Benutzerprofils werden alle Daten unwiderruflich gelöscht.

8. Weitere Datenschutzbestimmungen
Der Webseitenbetreiber behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sollte dies der Fall sein, werden Sie (wenn Sie einen Account auf der Website registriert haben) per E-Mail informiert und erhalten entsprechende Informationen auch im Rahmen Ihres Kundenkontos.

04.06.2016


Vorsicht!

Der QR-Code-Scanner funktioniert nur mit modernen Browsern - bitte versuche es mit einem neueren Browser erneut.

QR-Scan